Home

Land und Leute

Königsfamilie

Wissenswertes

Buddha

Chin. Buddha

Dalai Lama

Insel Phuket

Luang Pho Chaem

Ausflüge / Tipps

Tempel 1

Tempel 2

Hilfsprojekte

Lexikon 1

Lexikon 2

Rezepte 1

Rezepte 2

Kontakte

Linkseiten

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

REZEPTE 1

 

1.Nudeln mit Fleisch und Gemüse

2.Gebratene Reisnudeln mit Putenbrust

3.Gebratenes gemischtes Gemüse

4.Gefüllte Omletts

5.Hühnchen süß-sauer

 

1.Nudeln mit Fleisch und Gemüse

 

Zutaten für 2 Personen:

 

· 200g Fleisch (Rind, Schwein oder Hühnchenfilet)

· 1 rote Paprikaschote

· 100g Champignons (frisch oder aus der Dose)

· 1 Zwiebel

· Salz, Pfeffer

· Chilipaste oder Pulver

· Öl zum Braten

· 1 Tl gekörnte Brühe

· Soßenbinder

· Reisnudeln oder Bandnudeln

 

Zubereitung:

 

Fleisch in Streifen schneiden, salzen und in der Pfanne anbraten, anschließend herausnehmen. Paprika, Champignons und Zwiebel klein schneiden und in das Bratfett geben. Ca. 5 Minuten bei starker Hitze andünsten. Mit etwas Wasser ablöschen und die gekörnte Brühe dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und Chili (Vorsicht, sehr scharf!) abschmecken. Etwas Soßenbinder hinzugeben und kurz aufkochen lassen. Zum Schluss das Fleisch wieder dazugeben und einige Minuten ziehen lassen. bei Bedarf nochmal nachwürzen. Dazu die Nudeln servieren.

 

 

2.Gebratene Reisnudeln mit Putenbrust

 

Zutaten für 4 Personen:

 

· 300g Reisnudeln

· 400g Putenbrust oder Hähnchenbrustfilet

· 1 El Öl

· 1 El Sojasauce

· 500g Broccoli

· 3 El Öl

· 2 Eier

· 3 El süße Sojasauce

· 1 Tl Zucker

· Salz

 

Zubereitung:

 

Fleisch in Streifen schneiden und in Öl und Sojasauce einlegen. Wasser in einem Topf zum kochen bringen und die Reisnudeln etwa 5 Minuten darin garen. Danach die Nudeln mit kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen. Broccoli putzen, kleinschneiden und in einem Topf mit Salzwasser etwa 3 Minuten blanchieren. Das Wasser abgießen und den Broccoli beiseite stellen. Öl in Wok oder Pfanne erhitzen, Putenbrust dazugeben und anbraten. Das Fleisch an die Seite schieben und die Eier dazuschlagen, verrühren und braten. Wieder mit dem Fleisch verrühren und aus der Pfanne nehmen. Broccoli in die Pfanne geben und 5 Minuten braten. Nudeln, Zucker und Sojasauce hinzugeben und alles verrühren. Alles noch etwas mit Salz abschmecken.

 

 

 

3.Gebratenes gemischtes Gemüse

 

Zutaten für 4 Personen:

 

· 1/2 Broccoli

· 400g Maiskölbchen (1 Dose in Wasser eingelegt)

· 100g Champignons

· 3 Frühlingszwiebeln

· 3 Knoblauchzehen

· Öl

· Salz

· 1 Tl Zucker

· 1/2 Tl Chilipaste

· 1 Tl gekörnte Brühe

 

Zubereitung:

 

Broccoli in Salzwasser kochen und zerkleinern. Die Maiskölbchen abtropfen lassen und längs halbieren. Frühlingszwiebeln in ca. 2 cm lange Stücke schneiden. Knoblauchzehen hacken. Knoblauchzehen und Frühlingszwiebeln in etwas Fett in Wok oder Pfanne anbraten. Champihnons putzen, in Scheiben schneiden und ebenfals etwas anbraten. Mit  salz und Zucker abschmecken, etwa 1/2 Tasse wasser dazugeben und vorsichtig mit der Chilipaste abschmecken. 1 Tl gekörnte Brühe hinzugeben und zuletzt den Broccoli unterheben.

 

 

 

4.Gefüllte Omletts

 

Zutaten für 4 Personen:

 

· 4Tomaten

· 1 grüne Paprika

· 1 große Zwiebel

· 100g Erbsen

· 6 Eier

· 6 El Öl

· Salz, Pfeffer

· 1 Tl Zucker

· 1 Tl helle Sojasauce

 

Zubereitung:

 

Tomaten, Paprika und Zwiebeln in sehr kleine Würfel schneiden. Die Eier verquirlen. In einer Pfanne 3 El Öl heiß werden lassen. Tomaten Paprika und Zwiebeln darin andünsten und mit Salz, Pfeffer, Zucker und Sojasauce abschmecken, dann aus der Pfanne nehmen. Etwas Öl in die Pfanne geben und erhitzen. 1/4 der verquirlten Eimasse in die Pfanne geben und zu einem Omlett braten. Aus der Pfanne nehmen und die Hälfte des Omletts mit 1/4 des Gemüses belegen und die andere Hälfte des Omletts darüberschlagen.

 

 

 

5.Hühnchen süß-sauer

 

Zutaten für 4 Personen:

 

· 500g Hühnerbrustfilet

· 1 Zwiebel

· 1 grüne Paprika

· 300g gewürfelte Ananas (1 kleine Dose)

· 6 El Öl

· 1 El Mehl

· 6 El Tomatenketchup

· 100 ml Huhnerbrühe

· 1 Tl süße Sojasauce

· 1 Tl Zucker

· 1 Tl Weißweinessig

 

Zubereitung:

 

Hühnchenfilet in Streifen schneiden und in Mehl wenden. Zwiebeln und Paprika würfeln, Ananas abtropfen lassen. Öl in Wok oder Pfanne erhitzen. Hühnchenfilet in die Pfanne geben und ca. 5 Minuten anbraten. Fleisch herausnehmen. Zwiebeln und Paprika in die Pfanne geben und ca. 2 Minuten anbraten. Ketchup, Ananas, Hühnerbrühe, Sojasauce, Zucker und Essig hinzugeben gut durchrühren und kurz aufkochen lassen. Das Fleisch zugeben und nochmals 2 Minuten garen. Dazu passt Reis oder Nudeln.